Leitung einer Station oder Einheit

Vor 2003 mussten Hebammen, die sich zur Leitung qualifizieren wollten, eine Weiterbildung wählen, die nicht explizit auf die Anforderungen an und die Bedürfnisse von leitenden Hebammen zugeschnitten war.

Seither bietet der Deutsche Hebammenverband eine staatlich anerkannte Weiterbildung für Hebammen an, die ihre Themen und Inhalte aufgreift und die (leitenden) Hebammen mit ihren komplexen Leitungsaufgaben in den verschiedenen Arbeitsbereichen vertraut macht und fundiert vorbereitet.

Darüber hinaus befähigt sie zur Wahrnehmung mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben- und vermittelt die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlichen speziellen Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen.

Die Weiterbildung erfolgt als Teilzeitlehrgang berufsbegleitend über einen Zeitraum von 18 Monaten. Es finden in dieser Zeit dreizehn Seminarwochen statt.

In Stuttgart, wo der erste Lehrgang bundesweit stattfand, läuft zurzeit der 8. Kurs.

Der nächste Kurs beginnt im März 2019. Nähere Informationen erhalten Sie bei Magdalene Weiß